„SLRM“ steht für „Sustainable Land and Resource Management“ („Nachhaltiges Land- und Ressourcenmanagement“). Oft wird auch nur der Begriff „SLM“: „Sustainable Land Management“ verwendet. Aufbauend auf zielverwandten Definitionen von „SLRM“/“SLM“ bedeutet der Begriff im Sinne der „Aquascopie“, Strategien für eine nachhaltige Bewirtschaftung und Nutzung von Wasser, Boden und Biomasse zu entwickeln, welche die Möglichkeiten der Landschaft wiederherstellen bzw. langfristig erhalten, klares, trinkbares Wasser, fruchtbaren Boden, vielfältige Biomasse und Regenerationsräume zu produzieren („Ecosystem Services“).
Vor dem Hintergrund der „Aquascopie“ spielt die Wasserpufferfähigkeit der Landschaft eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung der „Ecosystem Services“.

Die Strategien für eine nachhaltige Bewirtschaftung und Nutzung von Wasser, Boden und Biomasse sind vielfältig. Beispiele sind:

  • Unterstützung von wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Diskursen über die Funktionalität von Ökosystemen,
  • Entwicklung und Implementierung von SLRM-orientierten Kriterien-, Indikatoren- und Monitoringstrategien,

  • Diskussionen über den Grad und die Ebene der Verantwortlichkeiten für eine SLRM-Implementierung (EU, Wassereinzugsgebietskörperschaften, Kommunen, einzelne Betriebe) und Entwicklung von entsprechenden Kommunikationsstrukturen, Institutionen und Anreizinstrumenten,
  • Entwicklung von Plattformen für den Austausch von Erfahrungen über konkrete Landbewirtschaftungsmodule (wie z. B. Agroforstwirtschaft, Kurzumtriebsplantagen, Feuchtpflanzenanbau), Organisations- und Kommunikationsstrukturen oder Implementierungs- und Controllingstrategien.


Die Grafik oben
visualisiert Komponenten, Stellschrauben und unterschiedliche Wege hin zu einem SLRM, die für meine Aktivitäten im Rahmen des "SLRM Capacity Building" und vor dem HIntergrund der „Aquascopie“ relevant sind.

Über die "Zoom"-Funktion Ihres Browsers (meist unter "Ansicht") können Sie die Animation vergrößern.

Auf der „Startseite“ bekommen Sie einen ersten Eindruck darüber, was SLRM in der Fläche bedeuten kann.

Nach oben